Girokonto & Depot online eröffnen in 3 einfachen Schritten bei Comdirect

Im Zeitalter der Direktbanken ist es möglich ein Girokonto oder ein Depot online zu eröffnen, ohne das Haus verlassen zu müssen. Das Ausfüllen des Antrags und die Identitätsfeststellung nehmen meist weniger als 30 Minuten in Anspruch. Spendiert diesen Aufwand und startet mit eurem Vermögensaufbau!

Wie ihr wisst, habe ich mein Depot bei der Comdirect Bank und bin sehr zufrieden damit. Das Angebot ist vielfältig, der Wertpapierhandel günstig und die Webseite ausgereift. Meine bisherigen Erfahrungen mit dem Girokonto und Depot von Comdirect möchte ich nutzen, um euch eine gute Empfehlung aussprechen zu können.

Beim Angebot der Comdirect Bank handelt es sich um ein Girokonto ohne Kontoführungsgebühren und ohne Mindesteingang. Ebenso ist das Depot oder Tagesgeldkonto kostenlos, d.h. wenn ihr dieses (noch) nicht nutzen möchtet, entstehen keine laufenden Kosten. Zusätzlich gibt es eine gebührenfreie Visa Kreditkarte, die bereits bei der Onlineeröffnung beantragt werden kann.

Momentan habe ich drei Girokonten bei unterschiedlichen Banken. Es gibt kein Gesetz, dass die Nutzung mehrere Konten verbietet. Aus diesem Grund ist es legitim, wenn ihr ein weiteres Konto oder Depot eröffnet und nutzt. Eine Kündigung des Kontos oder ein Depotübertrag ist nur erforderlich, wenn ihr der alten Bank vollständig den Rücken kehren möchtet.

In einem weiteren Artikel habe ich beschrieben, welche Kriterien aus meiner Sicht bei der Auswahl eures Girokontos bzw. der Bank eine Rolle spielen sollten. In diesem Artikel möchte ich euch im nächsten Schritt zeigen, wie einfach es ist ein kostenloses Girokonto und Depot für euren Start zu eröffnen.

Checkliste: Diese Dinge benötigst du für die Eröffnung eines Girokontos oder Depots

  • Ungefähr 30 min Zeit
  • Einen gültigen Personalausweis oder Reisepass für die Identitätsfeststellung
  • Eine Wohnadresse (für den Versand der Unterlagen)

Ablauf der Eröffnung: 3 Schritte zum eigenen Konto und Depot

Die Eröffnung eines Girokontos oder Depots ist denkbar einfach. Meist kann ein Girokonto, Tagesgeldkonto, Verrechnungskonto und Depot in einem Schritt eröffnet werden (z.B. Bei Comdirect oder DKB). Ich empfehle euch alle Bestandteile in einem Schritt zu beantragen. Dies ist sehr praktisch und man kann von den Vorteilen eines Komplettangebots profitieren. In meinem Artikel „Wichtige Auswahlkriterien für ein Girokonto bzw. eine Bank“ habe ich diese detaillierter für euch beschrieben.

Im Folgenden beschreibe ich die Eröffnung eines Girokontos und Depots am Beispiel der Comdirect Bank. Bei anderen Banken ist der Ablauf ähnlich. Im Wesentlichen kann die Eröffnung in drei Schritte aufgeteilt werden:

Schritt 1: Eröffnungsantrag online ausfüllen

Im ersten Schritt müsst ihr den Eröffnungsantrag ausfüllen. Wie bereits oben beschrieben empfehle ich euch das Komplettangebot zu eröffnen. Wenn ihr dieses nutzen möchtet geht auf die Eröffnungsseite für das Depot (Für nur das Girokonto auf folgende Seite: Link) und klickt auf „Jetzt Depot eröffnen„.

Im erscheinenden Formular müsst ihr folgende Daten ausfüllen:

  • Persönliche Daten
  • Meldeadresse und Kontaktdaten
  • Informationen zur beruflichen Situation
  • Erfahrungen und Kenntnisse im Wertpapierhandel
  • Weitere Einstellungen: Kostenlose Visa-Karte, Dispositionskredit
  • und zu guter Letzt ein paar Geschäftsbedingungen, denen ihr für die Eröffnung zustimmen müsst.

Wenn ihr das Formular vollständig ausgefüllt habt, schließt ihr den Vorgang mit „Konto eröffnen“ ab. Damit ist der erste Schritt abgeschlossen. Im nächsten Schritt erfolgt die Identitätsfeststellung…

Schritt 2: Überprüfung der Identität durchführen

Für die Eröffnung eines Kontos ist eine Identitätsfeststellung erforderlich. Diese gewährleistet, dass nicht jemand anders ein Konto für eine Fremde Person erstellen und nutzen kann (Schutz vor Geldwäsche etc.). Früher musste man für die Identitätsfeststellung (Postident-Verfahren) zwingend in eine Postfiliale gehen. Dort bestätigt der Postmitarbeiter die Identität es Kunden, indem er den Ausweis mit den Einreichungsunterlagen abgleicht. Heutzutage kann dieses Verfahren auch online erledigt werden. Beispielsweise bietet die Comdirect Bank seit einiger Zeit das sog. „VideoIdent-Verfahren“ an. Dieses ermöglicht die Identitätsfeststellung per Video-Chat von überall. Auch für dieses Verfahren ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.

Bei Comdirect kann die Bestätigung eurer Identität über den Computer oder über euer Smartphone erfolgen. Folgt hierzu den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Schritt 3: Konto und Depot verwenden

Nachdem die Identitätsfeststellung abgeschlossen ist, werden die Unterlagen bei der Bank bearbeitet. Innerhalb weniger Werktage (versetzt) erhält man einige Briefe. Diese enthalten die alle Informationen, die ihr für die Nutzung benötigt, d.h. Zugangsdaten für den Online-Zugang, EC-Karte, Kreditkarte und wenn ihr euch auch für das Depot entschieden habt ein sehr hilfreiches Buch „Basisinformationen über Wertpapiere und weitere Kapitalanlagen“.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.